3. April 2019

Comedy im Herzen: Bühne frei!

Humor gehört im Alltag von Alexandra und Daniel Döring einfach dazu. Seit vielen Jahren tritt das Ehepaar im „Büttelborner Brivat Fernsehen“ auf. Die Comedy-Truppe nimmt mit Bravour so manches aktuelle Thema aufs Korn.

„Büttelborner Brivat Fernsehen“ führt „Büttelwood“ in der TV Turnhalle auf (Bildcredit: Marc Schüler)

Büttelborner Brivat Fernsehen

Büttelborn? Wo liegt eigentlich Büttelborn? Wenn Südhessen eine Muschel wäre, ist Büttelborn die Perle. Die meisten kennen den Ort nur von der Autobahnausfahrt. Während wir in unserer Tagesbeschäftigung beide im Vertriebsressort Bank/Partner bei Zurich in Frankfurt arbeiten, lassen wir es privat ganz anders angehen. In unserer Freizeit treiben wir ganz viel Sport…und wir engagieren uns als Comedians im Büttelborner Brivat Fernsehen (BBF). Beim BBF machen wir ganz viel Schwachsinn auf der Bühne. Anders als im Job erhalten wir dafür auch noch Applaus. J Angefangen mit skurrilen Schauspieleinlagen über schräge Tanz- oder Gesangsauftritte sowie Videoclips. 

Seit 1994 treten wir mit dem Büttelborner Brivat Fernsehen (BBF) regelmäßig in der Turnhalle von Büttelborn auf. Unsere Comedy-Truppe besteht dabei aus acht Laiendarstellern, die schauspielern, tanzen, Videos drehen und Songtexte schreiben. Hinzu kommen drei professionelle Sänger für die musikalische Begleitung sowie ein Techniker. Wer rausfinden will, ob die Mondlandung von Apollo in Wahrheit nur eine Inszenierung war oder warum James Bond wegen des Brexit ausgerechnet in Büttelborn politisches Asyl beantragt hat – im BBF gibt es hierauf die Antwort. 

Vor etwa 30 Jahren fing alles an

Wir sind aus einem Tennisverein heraus entstanden. Dort haben ein paar Freunde und Daniel auf den jährlichen Weihnachtsfeiern immer ein paar Dias an die Wand geworfen oder auch mal ein kleines Programm aufgeführt. Unsere Auftritte kamen so gut an, dass daraus immer mehr wurde, bis wir schließlich 1993 mit BBF erstmals auf Sendung gingen. Damals noch mit einem Auftritt pro Jahr. Inzwischen tritt BBF immer zum Ende des Jahres an vier aufeinanderfolgenden Tagen in der Büttelborner Turnhalle auf, der „Tornhall“ im hessischen bzw. Büttelborner Dialekt. Knapp 300 Zuschauer fasst die Halle – und sie ist jedes Mal bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Aufführungen des BBF sind echte Selbstläufer, Werbung brauchen wir nicht. Die Zuschauer kommen mittlerweile von überall her und wenn der Vorverkauf für unsere Stücke startet, sind die Karten innerhalb von ein bis zwei Stunden vergriffen – unglaublich!

Ideenfindung und Performance

Sämtliche Ideen zu den BBF-Shows stammen von uns selbst. Am Anfang des Jahres tüfteln wir gemeinsam ein Programm aus. Anschließend fasst Daniels Bruder, Christian, alle Ideen in einer Art Drehbuch zusammen und gibt den roten Faden vor. Texte, Choreografie, Musik und Videoclips stammen von uns Darstellern selbst. Auch die Bühnenkulisse bauen wir in Eigenregie. Für die Auftritte müssen wir recht viel vorbereiten. Daher treffen wir uns jedes Jahr ab Februar ungefähr ein bis zweimal pro Monat, um das Programm erst mal durchzusprechen. Mit den eigentlichen Proben beginnen wir etwa drei Monate vorher, und in der „heißen Phase“ kommt man mindestens zweimal pro Woche zusammen. Ein aufwendiges Hobby, das sich vor allem mit dem Job und unserer inzwischen 2 ½ Jahre alten Tochter vereinbaren lassen muss. Trotz des Aufwands freuen wir uns wieder riesig auf die nächsten Auftritte im November. Auch wenn die Truppe langsam in die Jahre kommt. Aber wir von BBF sagen immer, wir sind nicht alt, wir sind retro!

 

2019 finden die Termine am 27., 28., 29. und 30. November statt.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Alexandra Döring

Dieser Artikel wurde von Alexandra Döring geschrieben.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog

Was ist Ihre Meinung?

Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.