3. November 2016

Ein Auf und Ab: Zurich Mitarbeiter auf dem Trampolin

Der Betriebssport bei Zurich hat viele Facetten: Egal, ob Laufen, Klettern, Radwandern, Segeln, Tennis, Triathlon oder Yoga – es ist für jeden etwas dabei. Ganz neu ins Programm soll nun auch ein Trampolinkurs aufgenommen werden. Hoch hinaus ging es für eine kleine Gruppe Zurich Mitarbeiter, die sich für einen der Fitnesstrampolin-Schnupperkurse im Oktober am Standort Bonn angemeldet haben. Hoch motiviert und ausgerüstet mit bequemen Sportsachen und Stoppersocken – die wir uns extra noch besorgt hatten – waren auch wir mit dabei: meine Kollegin Sarah und ich. Als wir vor dem Kursraum (ein Büro, welches in einen kleinen Kursraum verwandelt wurde und ansonsten von den Zurich Yogis genutzt wird) ankamen, strömten uns glückliche Kollegen entgegen, die ihr Schnupperprogramm schon hinter sich hatten. „Es war soooo toll!“, „Es hat viel Spaß gemacht!“, waren die Kommentare. Nach den strahlenden Gesichtern und den positiven Aussichten hieß es dann auch für uns: Auf die Plätze, fertig, rauf aufs Trampolin und hüpf!

Es macht einfach Spaß!

Zunächst haben wir uns mit den im Durchmesser ca. 100 cm kleinen Trampolinen vertraut gemacht. Immer schön im Schwung und geschmeidig bleiben hieß es dann für uns. Die beiden netten Trainerinnen sind im Übrigen auch Zurich Mitarbeiterinnen und haben nebenbei die Trainerausbildung absolviert. Wie immer beim Sport stand zunächst das Aufwärmen mit Schulterkreisen & Co. auf dem Programm. Nebenbei wurden wir in die Themen Haltung und richtige Bewegungsausführung eingeführt und über die Vorteile des Trainings informiert. Kurz gefasst: das Trampolin bietet ein effektives Training durch Balance-, Cardio- und Kraftübungen. Unter anderem ist das Trampolinschwingen durch die weiche Federung gelenkschonender als beispielsweise Joggen auf Asphalt. Wir jedenfalls waren überzeugt und ganz gut mit dem Schwingen beschäftigt. Und dann ging es auch schon mit dem richtigen Training los: Zunächst Koordinations- und Balanceübungen, dann folgten die Cardioübungen wie Dribbeln und der Hampelmann. Das war gar nicht mal so einfach auf einem Trampolin. Im Anschluss folgten Übungen zur Stärkung des Rückens und natürlich der Problemzone Nr. 1 – zumindest bei vielen Frauen: der Bauch. Da wurde auch schon mal zwischendurch geächzt und auch herzhaft gelacht. 🙂 Nach einem Cooldown, bei dem wir uns dehnten und etwas entspannten, mussten wir auch schon Abschied nehmen von unserem neuen liebgewonnen Trainingsgerät, dem Trampolin. Die 45 Minuten sind wie im Flug vergangen. Da sich auch weitere Kolleginnen und Kollegen für das Hüpftraining begeistert haben, wird das Trampolinschwingen ab November als eine feste Sparte unseres Betriebssports verankert.

Für Sarah und mich stand nach dem Training fest: Trampolinschwingen macht einfach Spaß! Und dass wir nebenbei noch etwas für unsere Gesundheit tun, war gleich doppelt gut! Wir hüpfen auf jeden Fall gerne wieder … 🙂

 

Mit sportlichen Grüßen

Die Zurich Trampolin Schnupperer – Swetlana und Sarah

Die glücklichen "Hüpfer" :)

[Gesamt:21    Durchschnitt: 4.5/5]

Swetlana Granatella

Dieser Artikel wurde von Swetlana Granatella geschrieben.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog
  1. Ich finde auch, dass Trampolin-Training sehr viele Vorteile mit sich bringt und gleichzeitig super viel Spaß macht! Stellt auf alle Fälle eine tolle, effektive und spaßige Alternative zu den anderen Trainingsmethoden dar.

  2. Ich finde es einfach klasse, dass ihr so viele Sportkurse angeboten bekommt. Vor allem die Idee vom Trampolinkurs finde ich einfach klasse, denn ich persönlich finde Trampolin springen eine super tolle Sportart, in der man total abschalten und sich auspowern kann… vor allem aber ist das Springen extrem effektiv und auch anstrengend.. aber mit guter Musik ist es wie beim Tanzen, man vergisst die Anstrengung total…
    Ich finde es gut, dass diese Kurse angeboten werden, weil nicht jeder von uns die Möglichkeit hat, ein Trampolin zu Hause aufzustellen.. da gute Trampoline auch eher teuer sind und nicht jeder über ausreichend Platz verfügt…
    Sollte sich jemand aber mehr für diese Sportart interessieren und auch den Kauf eines solchen Sportgerätes in Anbetracht ziehen, rate ich euch mal meine Website anzusehen.. hier findet ihr auch richtig gute Trampolins zu günstigen Preisen..
    Gruß Jane

Was ist Ihre Meinung?

Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.