27. Juli 2017

Der Zurich Heinzelmann: Alles außer Zwerg!

Im Rahmen des neuen Standort Rheinlands taucht der Zurich Heinzelmann öfter in Bildern und Filmen auf. Im Spatenstich-Clip landete er beispielsweise auf einem unbekannten Planeten. Aber welche Verbindung hat der kleine Mann mit der blauen Mütze eigentlich zum neuen Zurich Standort?

Der Heinzelmann – Umzugshelfer und Zurich Glücksbringer

Die Geschichte, die sich um die Heinzelmännchen rankt, ist eine alte Kölner Sage. Demnach konnten sich die Bürger Kölns in früherer Zeit darauf verlassen, dass die Heinzelmännchen nachts in die Häuser und Werkstätten kamen und das angefangene Tagewerk erledigten. Bis eines Tages die neugierige Schneidersfrau die kleinen Helferlein unbedingt einmal sehen wollte. Sie streute also Erbsen aus, sodass die Heinzelmännchen darauf ausrutschten. Gekränkt und zornig verließen sie daraufhin die Stadt und die Kölner mussten von da an ihre Aufgaben ohne nächtliche Hilfe erledigen.

Erstmals schriftliche Erwähnung fanden die Heinzelmännchen 1826 bei dem Kölner Schriftsteller Ernst Weyden. Im Rahmen seines Werkes „Cöln’s Vorzeit. Geschichten, Legenden und Sagen Cöln’s, nebst einer Auswahl cölnischer Volkslieder“ verschriftlichte er auch die bis dahin nur mündliche weitergegebene Heinzelmann-Sage. In den Kölner Sagenbänden von heute kann eine moderne Fassung nachgelesen werden. Deutlich bekannter wurden die Heinzelmännchen aber erste zehn Jahre später durch eine Gedichtfassung von August Kopisch. In Köln erinnert heute der Heinzelmännchenbrunnen an die Sage. Dieser steht unweit des Domes gegenüber dem Brauhaus Früh. Die Heinzelmännchen haben so einen festen Platz im Kölner Kulturgut.

Fleißig und erfolgreich beim Bau des Zurich Standort Rheinlands

Da lag es nah, dass Zurich den Heinzelmann als Protagonisten für die Kommunikationsaktivitäten rund um den Bau des Standort Rheinlands auswählte: „Ein neues Haus entstehen zu sehen und schließlich dort einzuziehen, ist nicht nur im Privatleben ein ganz besonders emotionales Ereignis. Hinter einem solchen Projekt stehen unzählige fleißige und engagierte Personen. Sie alle sorgen dafür, dass ein Bauvorhaben letztlich zum Erfolg wird. Und all diese Menschen repräsentiert der Zurich Heinzelmann. Er wird immer dann auftauchen, wenn wir über das Bauprojekt berichten und sozusagen den kommunikativen Faden spinnen“, erklärt Bernd O. Engelien, Leiter der Zurich Unternehmenskommunikation.

Im folgenden Video erfährt man, welche wichtige Rolle der Heinzelmann bei der Grundsteinlegung zum Standort Rheinland gespielt hat … 

  

[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Katharina Bartsch

Dieser Artikel wurde von Katharina Bartsch geschrieben.

Lernen Sie weitere Autoren kennen oder lesen hier mehr über das Blog

Was ist Ihre Meinung?

Wenn Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die Sie bei Twitter oder bei Gravatar verwenden, erscheint Ihr Bild neben dem Kommentar.

Erforderliche Felder sind mit * markiert.